Aktuelles

Stadtnachrichten

116 117 ist die neue Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst

 

Ab dem 27. Mai 2015 wird in Baden-Württemberg die bundesweit einheitliche Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst – 116 117 – eingeführt. Diese kostenlose Rufnummer ersetzt die bisherige Nummer für den allgemeinärztlichen Bereitschaftsdienst. Die Rufnummern für fachärztliche Dienste (Kinder, HNO, Augen) bleiben weiter bestehen.

Weiterlesen …

15 Jahre Gerabronner Wochenmarkt – Dank an treue Kunden

 

Im Mai kann unser Wochenmarkt auf sein 15-jähriges Bestehen zurückblicken. Der Markt wurde erstmals am 12.Mai 2000 auf dem damals neu gestalteten Markt- und Kirchplatz in Verbindung mit einem Marktplatzfest abgehalten. Der Wochenmarkt hat sich Dank Ihrer Treue zur festen Einrichtung am Freitagnachmittag etabliert.

Weiterlesen …

Schön geschmückte Maibäume zieren wieder Gerabronn und seine Ortsteile

 

In Amlishagen, beim Azurit-Seniorenzentrum, Binselberg, Dünsbach, Elpershofen, Gerabronn, Großforst, Kleinforst, Michelbach/Heide, Morstein, Oberweiler, Rechenhausen, Rückershagen, Seibotenberg und Unterweiler wurden wieder schön geschmückte Maibäume aufgestellt.

Um zur Bildergalerie zu gelangen klicken Sie auf "Weiterlesen" .

Weiterlesen …

Baubeginn zur Sanierung der Trüglestraße, der Schubertstraße und der Hindenburgstraße

 

Die Fa. Trend-Bau aus Röttingen hat am 24. April 2015 mit dem umfangreichen Bauvorhaben begonnen. Zu allererst wurden die Asphaltoberflächen der Hindenburgstraße und ein Teilbereich der Trüglestraße mit einer großen Fräsmaschine bearbeitet.

Weiterlesen …

Alles neu macht der Mai…

 

Erfreulicherweise wird in unserer Region die Tradition des Maibaumstellens mit Hingabe gepflegt. Auch in Gerabronn und seinen Stadtteilen finden sich Ende April Jahr für Jahr zumeist junge Leute zusammen, um wird dieser Brauch mit Leben zu erfüllen. Die prächtig geschmückten Maibäume tragen so in vielen Ortschaften zur Verschönerung des Straßenbildes bei.

Weiterlesen …

Sanierung der Trüglestraße, der Schubertstraße und der Hindenburgstraße

 

Die Fahrbahnoberfläche der Hindenburgstraße, der Trüglestraße und der Schubertstraße ist uneben und schadhaft. Die Gehwege und der Randsteinsatz sind in einem schlechten Zustand. Der Kanal muss in Teilbereichen erneuert werden. Das Rohrleitungsnetz der Wasserversorgung wird ebenfalls erneuert.

Weiterlesen …

Der Gerabronner Stadtgarten erblüht!

 

Die letzten sonnigen Tage haben endlich die gesetzten Zierkirschen-Bäume im Stadtgarten zum Blühen gebracht. In wunderschönem zartrosa leuchten die Blüten und ziehen die ersten Bienen und Hummeln an. Sobald die Frostperiode vorbei ist, wird auch wieder das Wasserspiel in Betrieb genommen.

Weiterlesen …

Spatenstich für Gemeinschaftsaktion

 

Was dörflicher Gemeinsinn in einem kleinen Ort zustande bringen kann wollen die Einwohner von Seibotenberg unter Beweis stellen.

 

Der Dorf- und Spielplatz in der Ortsmitte soll neu gestaltet werden. Neben der Pflanzung von Bäumen und dem Anlegen von Rasenflächen ist die Errichtung einer Wetterschutzhütte mit Terrassenanbau vorgesehen.

Weiterlesen …

Gerabronner Mädchenmannschaft qualifiziert sich für RP-Finale

 

Am 10.03.2015 nahm die Mädchenfußballmannschaft der Grundschule am Finale des Fußballturniers von Jugend trainiert für Olympia teil. Nach einer aufregenden Vorrunde konnten sich die Mädchen bis ins Finale kämpfen.

Weiterlesen …

Ausbildung zum Sanitätshelfer abgeschlossen

 

Neun Kameraden der Feuerwehr Gerabronn schlossen vor kurzem die Ausbildung zum Sanitätshelfer ab. Bei Einsätzen mit mehreren Verletzten, hat es sich in der Vergangenheit schon häufiger gezeigt, dass Einsatzkräfte der Gerabronner Wehr die Profis vom Rettungsdienst qualifiziert unterstützen konnten.

Weiterlesen …

Die neue Schulsozialarbeiterin Judith Hinderer

 

Seit Anfang Februar hat die neue Schulsozialarbeiterin, Judith Hinderer, am Gerabronner Schulzentrum ihr Büro bezogen. Frau Hinderer ist in der Regel dienstags bis freitags in ihrem Büro im EG des Gebäudes K2 oder telefonisch unter 07952/966035 zu erreichen.

Auch per Email kann man Frau Hinderer erreichen: schulsozialarbeit.gerabronn@web.de

 

Weiterlesen …

Neue Schulsozialarbeiterin und Referendarinnen am Gymnasium Gerabronn

 

Mit dem Beginn des zweiten Halbjahrs hat das Schulzentrum kompetente Verstärkung erhalten: Judith Hinderer (mittig) übernimmt die neu gegründete Stelle als Schulsozialarbeiterin und steht ab jetzt Schülern wie Kollegen bei ihren Sorgen beratend zur Seite.

Weiterlesen …

Große Spende für Tafelladen

 

Die „OffenBar“ betreibt in Zusammenarbeit mit der Aufbaugilde Crailsheim einen Tafelladen in Gerabronn. Die Landjugend Rot am See will das Engagement für finanziell schwache Menschen unterstützen und hat 2500 Euro gespendet.

Weiterlesen …