Dienstjubiläen und Ernennungen am Gymnasium Gerabronn

 

Zu Beginn des Schuljahres konnte Schulleiter Jochen Uhrhan gleich mehrere Kollegen beglückwünschen.

 

Die beiden Oberstudienräte Gerd Frick und Hans-Ulrich Sanke wurden für ihre langjährige Diensttätigkeit für das Land Baden-Württemberg geehrt. Gerd Frick erhielt eine Dankesurkunde zum 40-jährigen Dienstjubiläum, Hans-Ulrich Sanke zum 25-jährigen Jubiläum.

Der Englisch- und Sportlehrer Gerd Frick unterrichtet seit 1983 am Gymnasium Gerabronn. Darüber hinaus ist er am Regierungspräsidium und am Kultusministerium in Stuttgart im Bereich Prävention tätig. Am Regierungspräsidium arbeitet er als Präventionsbeauftragter und beim Kultusministerium war er an der Erarbeitung des landesweiten Präventionskonzepts stark.stärker.WIR. beteiligt. Zur Etablierung dieses Konzepts engagiert er sich innerhalb der Lehrerfortbildung und durch Veröffentlichungen unterschiedlicher Art.

 

Hans-Ulrich Sanke (Fächer: Deutsch und Geschichte) wechselte nach mehrjähriger Tätigkeit am ASG in Crailsheim 2003 ans Gymnasium Gerabronn. Hier ist er unter anderem für die Lehrmittelsammlung, den Fachbereich Geschichte und die Oberstufenbibliothek verantwortlich. Seit mehreren Jahren setzt er sich als örtlicher Personalrat für die Belange der Kolleginnen und Kollegen ein.

 

Zur Verbeamtung auf Lebenszeit konnte Schulleiter Jochen Uhrhan Frau Theresa Schuster und Herrn Tomas Unkauf gratulieren. Theresa Schuster unterrichtet seit 2013 die Fächer Mathematik, Physik und Sport und ist weiterhin in der erweiterten Schulleitung als Rektoratsassistentin tätig. Tomas Unkauf ist seit 2015 mit den Fächern Chemie, Geographie und NwT am Gymnasium Gerabronn.

 

Mit zwei „neuen“ Kolleginnen startete das Schuljahr: Tanja Rummel (Fächer: Deutsch und Französisch) und Annelie Witt (Fächer: Deutsch und Biologie) kehren beide nach ihrer Elternzeit ans Gymnasium Gerabronn zurück.

v.l.n.r.: OStR Sanke, OStD Uhrhan, OStR Frick
v.l.n.r.: OStD Uhrhan, StR' Schuster, StR Unkauf

Zurück