Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Gerabronn

 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gerabronn wurden weitere Kammeraden geehrt und befördert.

Zum Oberfeuerwehrmann wurden Merlin Kraushaar, Michael Schmidt und Christoph Klenk befördert. Zum Hauptfeuerwehrmann wurden Manfred Tauberschmidt, Thomas Mücke, Kurt Frey und Hermann Renner befördert. Die Beförderung zum Löschmeister erhielten Jochen Bolz und Willi Welk. Eugen Kupfer wurde zum Hauptlöschmeister befördert.

 

Das Feuerwehr-Ehrenabzeichen in Gold für 40 Jahre Feuerwehrdienst erhielten: ehem. Stadtbrandmeister Peter Hanselmann, Oberbrandmeister Hans Hacker, Löschmeister Hermann Seibold, Löschmeister Walter Kraft, Hauptfeuerwehrmann Martin Hornberger. Das Feuerwehr-Ehrenabzeichen in Silber für 25 Jahre Feuerwehrdienst erhielten: Hauptbrandmeister Matthias Trumpp, Löschmeister Martin Tauberschmidt, Hauptfeuerwehrmann Heiko Hähnle, Hauptfeuerwehrmann Bernhard Mauch.

 

 

v.l. Peter Hanselmann, Jochen Bolz, Merlin Kraushaar, Michael Schmidt, Christoph Klenk, Thomas Mücke, Kurt Frey, Willi Welk, Eugen Kupfer, nicht auf dem Bild sind: Manfred Tauberschmidt und Hermann Renner
v.l. Martin Tauberschmidt, Matthias Trumpp, Hermann Seibold, Walter Kraft, Hans Hacker, Martin Hornberger, Bernhard Mauch, Heiko Hähnle, Peter Hanselmann. Links Hinten: Kreisbrandmeister Werner Vogel. Rechts: Bürgermeister Klaus-Dieter Schumm

Zurück