Gemeinderat besichtigt Fuhrpark und Gerätehaus der Feuerwehr Gerabronn

 

Ausgelöst durch die Beschaffungen von neuer Einsatzkleidung und neuen Fahrzeugen für die Gerabronner Feuerwehr, war es der Wunsch des Stadtrates sich bei einem Ortstermin ein persönliches Bild vom Fuhrpark und den Einsatzmitteln der Feuerwehr zu machen. Bürgermeister Mauch hatte den Gemeinderat deshalb zu einem Besichtigungstermin am 10.09.2018 ins „Spritzenhaus“ eingeladen.

Gesamtfeuerwehrkommandant Stadtbrandmeister Matthias Trumpp gab zusammen mit seinen beiden Stellvertretern Albert Schöller und Christian Schmidt den anwesenden Gemeinderäten einen interessanten praxisnahen Einblick in die Arbeit, Ausstattung und den Fuhrpark der Gerabronner Feuerwehr. Insbesondere die praktischen Anwendungsmöglichkeiten der Wärmebildkamera, vorgestellt von Daniel Kurr, begeisterten die Anwesenden. Die hohe zeitliche Inanspruchnahme für Fortbildungen und verschiedenste Übungen und das sehr professionelle Arbeiten der Gerabronner Feuerwehr beindruckte den Gemeinderat.

 

Bürgermeister Mauch dankte nach knapp 2 Stunden ganz herzlich den Führungskräften für die gewährten Einblicke in das praktische Feuerwehrwesen. Den Ausklang fand das Treffen bei einem herzhaften Vesper zusammen mit den Feuerwehrleuten im Schulungsraum.

 

 

Zurück