Kindergarten „Alte Post“ im Ausweichquartier

 

Wegen der Sanierung und des Umbaus vom Kindergartengebäude in der Bahnhofstraße musste der Kindergarten „Alte Post“ ein vorübergehendes Ausweichdomizil beziehen.

Seit Dienstag, dem 03. April 2018 ist der Kindergarten nun in drei schön hergerichteten ehemaligen Klassenzimmern im Schulzentrum, Jahnstr. 11 (K2), im  Erdgeschoss untergebracht. In der ersten Woche der Osterferien hatten die Erzieherinnen, zusammen mit dem städtischen Bauhof, den Umzug in die neuen Räume vollzogen. Zuvor hatten die Mitarbeiter vom Bauhof schon einige Umbau- und Gestaltungsmaßnahmen zu erledigen, um sämtliche Auflagen für die „Auslagerungsgenehmigung“ zu erfüllen. Hierfür bedanken wir uns bei allen Mitwirkenden ganz herzlich!

 

Die Kinder sind von den neuen Räumen ganz begeistert, geht man doch nun zum Kindergarten schon in die Schule!

 

Zurück