Umbau und Instandsetzung des historischen Rathauses

 

Unter der Federführung des Architekturbüros Kraft + Kraft aus Schwäbisch Hall, haben an Ostern die Sanierungsarbeiten am historischen Rathaus begonnen.

Als erste Maßnahme wurde das Gebäude vollständig mit einem Arbeitsgerüst eingehaust. Zeitgleich hat eine Fachfirma aus dem Raum Rottweil mit einer sehr aufwändigen Renovierung der denkmalgeschützten Fensterelemente begonnen. Die Firma Klenk aus Billingsbach ist derzeit mit den Rohbauarbeiten und Abbrucharbeiten zugange. Die Firma Huter aus Hessental erhielt den Auftrag für alle Zimmer- und Dachdeckerarbeiten. Aufgrund der Größe und Komplexität des historischen Rathauses werden im Zuge der Umbaumaßnahmen meistens mehrere Firmen gleichzeitig arbeiten können. Als Fertigstellungstermin ist derzeit das Jahresende 2018 veranschlagt.

 

 

Zurück