Verein Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e.V.

 

Mit der Energiereise E-NOW! 2018 durch die Welt der Erneuerbaren Energien

 

Unter dem Titel „Energiereise NordOstWürttemberg“ = E-NOW! nehmen Sie die drei LEADER Regionen Hohenlohe-Tauber, Jagstregion und Schwäbischer Wald im Zeitraum Juni bis November 2018 mit auf eine spannende Reise durch die Welt der Erneuerbaren Energien.

Verteilt auf die drei LEADER Regionen werden Ihnen dabei interessante Beispiele zu Energieerzeugung und -einsparung, Klimaschutz, nachhaltigen Umgang mit regionalen Ressourcen und alternativer Mobilität vorgestellt. Vor Ort erwarten Sie die Projektträger, mit denen Sie ins Gespräch kommen und Fragen stellen können.

 

Im LEADER Aktionsgebiet Hohenlohe-Tauber startet die Energiereise E-NOW! 2018 am Mittwoch, den 13. Juni 2018 (10:00-12:00 Uhr) mit der Besichtigung des Bioenergiedorfs Kupferzell-Füßbach und mit der Vorstellung des Mobilitätsprojektes „e-Füßle“.

 

Die zweite Station im LEADER Aktionsgebiet Hohenlohe-Tauber ist die Besichtigung des „HOF8 – Der Plusenergiehof im Taubertal“ in Weikersheim-Schäftersheim. Diese findet statt am Freitag, den 30. November 2018 von 15:00-17:00 Uhr.

 

Die Teilnahme an der Energiereise E-NOW! 2018 ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Akteure aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft offen. Teilweise wird für die Teilnahme ein Unkostenbeitrag erhoben. Um Anmeldung wird gebeten.

 

Alle Informationen zur Energiereise E-NOW! 2018 und zu den 6 Projekten, die besichtigt werden können, finden Sie auf der Website von LEADER Hohenlohe-Tauber unter der Adresse www.leader-hohenlohe-tauber.eu Dort können Sie auch den Veranstaltungsflyer herunterladen.

 

Wir laden Sie herzlich ein, bei der Energiereise E-NOW! 2018 mit dabei zu sein und wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

 

Für Rückfragen steht Ihnen das LEADER Regionalmanagement Hohenlohe-Tauber mit Sitz in der Langenburger Str. 10 in 74673 Mulfingen-Buchenbach gerne zur Verfügung. Ansprechpartner ist Thomas Schultes, den Sie telefonisch unter 07938-6689391 oder per E-Mail unter thomas.schultes@hohenlohekreis.de erreichen können.

 

Zurück