Aktuelles

Stadtnachrichten

Neue Mitarbeiterinnen in den Kindergärten

 

Seit 01.09.2018 unterstützen zwei neue Fachkräfte das Personal der städtischen Kindergärten.

Weiterlesen …

Neue Gesichter bei der Stadtverwaltung

 

Bei der Stadtverwaltung Gerabronn sind seit Anfang September gleich zwei neue Gesichter anzutreffen, die dort einen neuen Lebensabschnitt beginnen.

Weiterlesen …

Gemeinderat besichtigt Fuhrpark und Gerätehaus der Feuerwehr Gerabronn

 

Ausgelöst durch die Beschaffungen von neuer Einsatzkleidung und neuen Fahrzeugen für die Gerabronner Feuerwehr, war es der Wunsch des Stadtrates sich bei einem Ortstermin ein persönliches Bild vom Fuhrpark und den Einsatzmitteln der Feuerwehr zu machen. Bürgermeister Mauch hatte den Gemeinderat deshalb zu einem Besichtigungstermin am 10.09.2018 ins „Spritzenhaus“ eingeladen.

Weiterlesen …

Maßnahmen Trinkwasser Hauptort Gerabronn und weiterer Teilorte, Teilorte von Blaufelden sowie Hürden und Neuhof (Langenburg) beendet

 

Bei einer routinemäßigen Trinkwasserprobe im Wasserturm Gerabronn wurde eine Grenzwertüberschreitung des Trinkwasserparameters Coliforme Keime festgestellt. Das Gesundheitsamt Schwäbisch Hall hat daraufhin am 07.06.2018 ein Abkochgebot für einen Großteil des Hauptortes Gerabronn sowie dem Teilort Rechenhausen erlassen. Zur Eliminierung der Keime wurde dem Trinkwasser Chlor gemäß der Trinkwasserverordnung mit max. 0,3 mg/l zugegeben. Nachdem weitere Wasserproben keine Beanstandungen mehr ergaben, wurde das Abkochgebot am 19.06.2018 wieder aufgehoben.

Weiterlesen …

Trinkwasser Gerabronn und Teilorte Gerabronn, Blaufelden und Langenburg

Das Trinkwasser in dem vom Abkochgebot betroffenen Gebiet enthält seit dieser Woche kein Chlor mehr. Die Chlorierung des Trinkwassers wurde nach Aufhebung des Abkochgebots am 13.07.2018 weiter durchgeführt und Anfang August sukzessive reduziert. Bei aktuellen Messungen konnte kein Chlor mehr nachgewiesen werden. Derzeit wird auch nicht nachchloriert. 

 

Die Maßnahmen sind jedoch noch nicht abgeschlossen. Es sind weitere Kontrollwasserproben im Hochbehälter und Wasserturm Gerabronn sowie in den Ortsnetzen vorgesehen. Die genaue Vorgehensweise wird mit dem Gesundheitsamt Schwäbisch Hall abgestimmt. 

 

 

Nach Beendigung der Maßnahmen erfolgt eine weitere Information.

Straßen- und Wegebauprogramm 2018

 

Im Zuge des Straßen- und Wegebauprogrammes 2018, welches für die Gesamtgemeinde Gerabronn im zweijährigen Turnus ansteht, wurde diese Woche die Bahnhofstraße saniert. Bei dieser schnellen und kostengünstigsten Variante wurden nach einer Reinigung der Fahrbahnoberfläche zwei Lagen Dünnschichtasphalt eingebaut. Die rd. 3.000 m² Asphaltflächen wurden an einem Tag fertiggestellt und konnten ca. zwei Stunden später schon wieder befahren werden.

Weiterlesen …

Neugestaltung Spielplatz in der Langenburger Straße

 

Die Weichen für eine Kompletterneuerung der Spielplatzanlage in der Langenburger Straße wurden in der Januargemeinderatssitzung 2018 festgelegt. Der städt. Bauhof wird dieses spielerische und visuelle Highlight von der Fa. Eibe aus Röttingen herstellen.

Weiterlesen …

Flüchtlingshilfe Gerabronn begrüßt neuen Koordinator

 

Seit Mitte Juli hat der freiberuflich tätige Dipl.-Ingenieur Patrick Staack die Nachfolge von Martin Wieschermann und Britta Klesatschke als Koordinator der Flüchtlingshilfe in Gerabronn angetreten. Er wird im Rahmen der durch den Verein Füreinander finanzierten Stelle im Nebenamt die Vermittlung zwischen den einzelnen Arbeitskreisen der ehrenamtlichen Helfer, der Stadt Gerabronn, den Kirchen und nicht zuletzt dem Landratsamt weiterführen.

Weiterlesen …

Übernahme Arztpraxis Dr. Heimberger gesichert

 

Der Generationenwechsel bei der ärztlichen Versorgung stellt für Gerabronn eine große Herausforderung dar. Nach der Schließung der Arztpraxis Walter und der Ankündigung der Arztpraxis Dr. Heimberger im Herbst die Praxis zu übergeben oder zu schließen war die Versorgungssicherheit aller Patienten in Gerabronn ernsthaft gefährdet. Die Arztpraxis von Herrn Dr. Franz, als dann letzte verbleibende Arztpraxis, könnte diesen Wegfall aus Kapazitätsgründen nicht auffangen.

Weiterlesen …

Gemeinsam aktiv gegen Ambrosia - LUBW bittet um Meldung von Ambrosiafundorten

 

Im Juli beginnt die hochallergene Beifuß-Ambrosie wieder zu blühen. Die Blütenansätze sind vereinzelt bereits gut zu erkennen. Es lohnt sich also bereits jetzt auf die Suche zu gehen. Die lange Blütezeit der Beifuß-Ambrosie von Juli bis Ende Oktober verlängert hierzulande das Leid vieler Allergiker. Schon geringe Mengen können bei Allergikern Reaktionen wie Heuschnupfen, Bindehautreizungen und Asthma auslösen. In warmen Wintern und Regionen verbreitet sie sogar bis in den späten November ihre Pollen.

Weiterlesen …

Gymnasium Gerabronn

 

Gymnasium Gerabronn und Erstes Deutsches Gymnasium Brno - 10 Jahre deutsch - tschechische Partnerschaft

 

Seit 2008 finden zwischen dem Gymnasium Gerabronn und dem 1. Deutschen Gymnasium Brno gegenseitige Schüleraustausche statt.

Weiterlesen …

Weckelweiler Gemeinschaften stellt Außenarbeitsplätze vor

 

Außenarbeitsplätze der Sozialtherapeutischen Gemeinschaften Weckelweiler e.V. sind Arbeitsplätze bei Unternehmen oder Institutionen des allgemeinen Arbeitsmarktes, außerhalb der internen Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Herr Böhmer ist in diesem Rahmen als Unterstützung des Schulhausmeisters bei der Stadt beschäftigt und stellt zusammen mit seiner Betreuerin Frau Weinmann das Konzept vor.

Weiterlesen …

Fünf Jahre Tafelladen in Gerabronn

 

Eine Einkaufsmöglichkeit für bedürftige Menschen in Gerabronn anzubieten, war das Ziel der ökumenischen Begegnungsstätte „OffenBar“. Vor fünf Jahren öffnete vor Ort das erste Mal der Tafelladen.

Weiterlesen …

Schön geschmückte Maibäume zieren wieder Gerabronn und seine Ortsteile

 

In Amlishagen, beim Azurit-Seniorenzentrum, Binselberg, Dünsbach, Elpershofen, Gerabronn, Großforst, Kleinforst, Liebesdorf, Michelbach/Heide, Morstein, Oberweiler, Rechenhausen, Rückershagen, Seibotenberg und Unterweiler wurden wieder schön geschmückte Maibäume aufgestellt.

Um zur Bildergalerie zu gelangen klicken Sie auf "Weiterlesen" .

Weiterlesen …

Kindergarten „Alte Post“ im Ausweichquartier

 

Wegen der Sanierung und des Umbaus vom Kindergartengebäude in der Bahnhofstraße musste der Kindergarten „Alte Post“ ein vorübergehendes Ausweichdomizil beziehen.

Weiterlesen …