Fairtrade-Town

Gerabronn

Fairtrade Logo

 

Gerabronn ist auf dem Weg zur Fairtrade-Town

 

Die Kampagne Fairtrade-Towns leistet auf lokaler Ebene einen wichtigen Beitrag, um für das Thema fairen Handel und nachhaltigen Konsum zu sensibilisieren.

 

Im Stadtentwicklungsprozess "Generationengerechte Stadtentwicklung Gerabronn 2030" wurde die Bewerbung als Fairtrade-Town als Maßnahme angeregt. Diese erfolgt über die Initiative "TransFair Deutschland e.V. - Verein zur förderung des Fairen Handels in der Einen Welt" und erfordert die Erfüllung von 5 Kriterien.

 

  1. Ratsbeschluss: Dieser erfolgte in der Gemeinderatssitzung am 19.05.2020.
  2. Steuerungsgruppe: Die Gruppe traf sich am 15.10.2020 zur konstituierenden Sitzung und besteht aus Personen aus den drei Bereichen Politik, Wirtschaft und den Bürger*innen der Kommune.
  3. Fairtrade-Produkte im Sortiment lokaler Gastronomen und Einzelhändler.
  4. Faire Produkte in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Vereinen und Glaubesngemeinschaften. Zudem werden Bildungsaktivitäten durchgeführt.
  5. Präsenz in den örtlichen Medien, Mitteilungsblatt und Homepage.

 

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier und zur Kampagne Fairtrade-Towns finden Sie hier.

Die Steuerungsgruppe bei ihrer konstituierenden Sitzung