Kinderbetreuung in Gerabronn

Angebote für Neugeborene und Kleinkinder

Krabbelgruppen

  • Krabbelgruppe „Pampers Tiger“ in Dünsbach (dienstags 9:45 – 11 Uhr)
    Leitung Stefanie Holwein, steffie.kurz@gmx.de
  • Krabbelgruppe in Michelbach (mittwochs 10 – 11:30 Uhr)
    Leitung Stafanie Gronbach, slangohr@gmx.de, 07952 9260200
  • Krabbelgruppe „Mach Mit!“ in Gerabronn (donnerstags 9:30 – 10:30 Uhr)
    Leitung Monique Staack, monique.staack@kirche-in-gerabronn.de, 0173 3278855
  • Krabbelgruppe „MuKi“ in Gerabronn (dienstags 9:30 – 11:30 Uhr)
    Leitung Jeanette Dierolf, jeanette-dierolf@t-online.de, 07952 921492
  • Krabbelgottesdienste
    (Termine in den Gemeindebriefen, dem Mitteilungsblatt oder unter www.kirche-in-gerabronn.de)

Sport & Babyschwimmen

Musik

Familienbegleitung


Kinderbetreuung in Gerabronn

Kindergärten und Kindertagespflege

Zeppelineck, Gerabronn

Unser Haus

Sie finden uns in der Ortsmitte von Gerabronn, ganz in der Nähe vom Schulzentrum.
In unserem Haus bilden, erziehen und betreuen wir Kinder im Alter von 2 Jahren bis Schuleintritt. Die Kinder werden in drei verschiedenen Gruppen betreut. Die Zugehörigkeit zu einer Gruppe vermittelt vor allem jüngeren Kindern Sicherheit und Geborgenheit. Von hier aus erweitern die Kinder ihren Spiel- und Handlungshorizont.

Kontakt

Zeppelinstraße 1 | 74582 Gerabronn
Telefon: 07952 6519
Kindergartenleiterin: Frau Grün-Weinmann
E-Mail: kigazeppelineck@gerabronn.de

Öffnungszeiten

Die Kinder dürfen täglich 6 Stunden in die Einrichtung. Diese kann entweder gesplittet (Vormittag und Nachmittag) oder am Stück in Anspruch genommen werden. Für bis zu 10 Kinder gibt es die Möglichkeit einer Ganztagesbetreuung im Umfang von bis zu 8 Stunden täglich (außer Freitags).

Personelle Besetzung

Die Kinder werden in den Randzeiten evtl. von Kolleginnen betreut.

 

Löwengruppe von 7.30 Uhr - 14.00 Uhr
Mäusegruppe von 8.00  Uhr - 12.00 Uhr und von 13.30 - 16.00 Uhr (außer Freitagnachmittag)
Bärengruppe von 7.30 Uhr - 16.00 Uhr
Unsere pädagogische Werte und Leitziele

Gemeinsam mit den Eltern möchten wir für das Wohl der Kinder sorgen. Gleichzeitig ist es unser Auftrag, die Eltern bei der ganzheitlichen Bildung, Erziehung und Betreuung ihrer Kinder zu begleiten und zu unterstützen.

 

Wir legen großen Wert auf die Zusammenarbeit mit Eltern. Ein vertrauensvoller und partnerschaftlicher Umgang ist dabei von großer Bedeutung. Eine individuelle Eingewöhnungszeit, regelmäßiger Austausch über die Entwicklung des Kindes, Hospitationen in der Einrichtung, Mitgestaltung bei verschiedenen Aktivitäten, Elternabende,... und vieles mehr, sind nur einige der Erziehungspartnerschaft.

 

Die "Welt mit den Augen der Kinder sehen", ist ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Hierbei begleiten wir die Kinder in ihren Bildungsprozessen und unterstützen gleichzeitig ihre Stärken und Interessen.

 

Unsere Projekte und Planungseinheiten orientieren sich an der Entwicklung und den momentanen Interessen der Kinder. Bei unseren Aktivitäten richten wir sehr stark nach den Jahreszeiten und feiern die christliche Feste in einem angemessenen Umfang. Durch unsere häufigen Exkursionen vermitteln wir den Kindern Umweltbewusstsein und Naturerfahrung.

 

Der Garten bietet viel Platz zum Bewegen und Spielen.

 

Ein sehr wichtiges Ziel unserer Arbeit ist die Förderung der Sprache. Wir nehmen regelmäßig am Förderprogramm SPATZ (Sprachförderung in allen Tageseinrichtungen für Kinder mit Zusatzbedarf) teil. Dabei gibt es Kurse für intensive Sprachförderung (ISK) und Kurse aus dem Programm SBS (Singen-Bewegen-Sprechen) in Kooperation mit der Musikschule Hohenlohe.

 

Stand: August 2015

Alte Post, Gerabronn

Wir sind eine Kindertagestätte mit drei teiloffenen Gruppen.  In altersgemischten Gruppen können sich die Kinder im Alter von eins bis sechs Jahren in allen Räumen bewegen.  Diese sind in vielfältige Bereiche unterteilt in denen die Kinder die Möglichkeit haben zur Nachahmung und Erprobung ihrer eigenen Fähigkeiten.

 

Unsere Arbeit

 

Wir bieten den Kindern Zeit und Raum:

  • Um sich individuell und selbstbestimmt zu entwickeln.
  • Ihre Umwelt zu erleben und zu erforschen
  • Zum Fragen und Antworten finden
  • Mit Freunden und in der Gruppe Erfahrungen im Miteinander zu sammeln
  • Naturerfahrungen ganzheitlich erleben
  • Kindgerechte Aktivitäten und Projekte

 

„Den Kindern die Augen für die Welt zu öffnen ist unser Wunsch –

sie für das Leben stark zu machen ist unsere Aufgabe.“ (Maria Montessori)

 

Darüber hinaus:

 

Feste Bestandteile unserer KiTa-Arbeit:

Kreativangebote, Bewegungs- und Musikerziehung, Portfolio, Zusammenarbeit mit den Eltern, Kooperationsarbeit mit der Grundschule.

 

Einmal in der Woche kommt eine Musiklehrerin zum Sprachförderprogramm SBS = Singen-Bewegen-Sprechen. Es wird durch das Programm „Kolibri“ des Landes Baden-Württemberg gefördert und finanziert. Auch gibt es in unserer Einrichtung wöchentlich die Intensive Sprachförderung plus (ISF+). Hier werden einzelne Kinder von einer Sprachtherapeutin gefördert.

 

Über das ganze Jahr verteilt finden Aktivitäten, wie Büchereibesuche, Bewegungs- Erlebnisstage und Waldtage. Gemeinsam mit den Familien feiern wir verschiedene Feste, wie z.B. Fasching, Muttertag, Sommerfest, Laternenumzug, usw.

 

Zudem arbeiten wir mit verschieden Therapeuten zusammen, die auch zu uns in die Einrichtung kommen, z.B. Heilpädagogen, Logopäden/Sprachförderung, Fachkräfte zur allgemeinen Frühförderung entwicklungsverzögerter Kinder.

 

Ganztagesbetreuung:

Bei uns können sie ihr Kind vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt betreuen lassen.

Sie können wählen zwischen

-        Regelbetreuung                     6 Stunden/Tag

-        Ganztagesbetreuung             8 Stunden/Tag

 

Auch bieten wir täglich ein warmes Mittagessen an. Es wird vom Azurit in Gerabronn geliefert.

-        Kosten 2,50 €/Essen

 

Einen aktuellen Flyer (2020) können Sie hier herunterladen.

 

In der unten angefügten Galerie sind verschiedene Innen- und Außenansichten des im Jahr 2019/2020 renovierten Kindergartens Alte Post veröffentlicht. Die Bilder wurden von Kindergarteneltern aufgenommen.

Kontakt

Kindertagesstätte Alte Post

Bahnhofstraße 37

74582 Gerabronn

Telefon: 07952/336 oder 01522/6079305

Kindergartenleiterin: Sieglinde Bergmann

E-Mail: kigapost@gerabronn.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr - 16.00 Uhr
Freitag von 7.30 Uhr - 13.00 Uhr

Montessori Kindergarten, Dünsbach

Wir orientieren uns an der Pädagogik Maria Montessoris. Bei uns steht die individuelle und ganzheitliche Förderung der Kinder im Mittelpunkt. Die Montessori-Pädagogik ist eine reformpädagogische Erziehungslehre, die sich am Entwicklungsstand, den Stärken und Schwächen des Kindes orientiert.

Wir möchten den Kindern Begleiter sein und respektieren deren eigenständige Persönlichkeit. Um Kindern ihren Platz in der Gesellschaft zu sichern, wollen wir sie in ihrem Selbstbewusstsein stärken und ihnen ein Übungsfeld bieten, in dem sie ihre Rechte und Pflichten, sowie Toleranz gegenüber anderen lernen können. Unsere besonderen Schwerpunkte liegen in der Förderung der Sprache und der Persönlichkeitsentwicklung. 

Kontakt

Montessori-Kindergarten Dünsbach
Kirchberger Str. 5
74582 Gerabronn
Telefon: 07952/5430
E-Mail: kigamontessori@gerabronn.de

Kindergartenleiterin: Frau Baumgartner

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 7:45 Uhr - 13:45 Uhr

Waldkindergarten Gerabronn

…Kinder spielen auf einer Lichtung im Wald, manche klettern auf einer großen Wurzel, andere bauen aus gesammelten Stöcken eine Hütte. Ein Mädchen ruft,“ schaut mal ein Grünspecht, hört ihr sein Lachen?“ Es beginnt zu regnen, die Kinder spielen weiter - lassen sich nicht stören. Zwei Jungs rutschen immer wieder einen Hang hinunter. Nach einer Weile treffen sich alle im Kreis - erzählen von ihren Erlebnissen und Abenteuern, spielen und singen…

Ein bewegendes Bild entsteht für den Zuschauer dieser Szene. Ja so manche Eltern fühlen sich berührt und angesprochen. Aus Erinnerungen kommen Bilder hoch, damals in unserer Kindheit waren wir noch selbstbestimmt in und mit der Natur unterwegs.

Da stellt sich die Frage: ein Waldkindergarten als Grundlage für freies Spiel und echte Abenteuer?

Wird unser Kind im Waldkindergarten auch gut für die Schule und für das Leben vorbereitet?...

Der Waldkindergarten bietet für die kindliche Entwicklung alles was sie braucht.

Alle Bildungsbereiche werden von der Natur aufgegriffen und von den Bezugspersonen durch beobachten und begleiten unterstützt.

Mit Herz, Hand und Verstand „begreifen“ die Kinder ihre Umwelt und der Bewegungsdrang darf in vollen Zügen ausgeschöpft werden. Die Sprache und Gemeinschaft, wird für die Kinder im Rollenspiel von großer Bedeutung. Die Natur belebt ganz nebenbei den Wissensdurst jedes Einzelnen.

Der Wald behütet und wird von den Kindern behütet. Wir wirken dadurch dem Ziel entgegen: Was wir lieben, wollen wir auch beschützen.

 

„Alles spricht dafür: Wir müssen da raus. Den Kindern mehr Freiheit und Raum geben, damit sie ihre Segel hissen können. Wer könnte da ein besserer Komplize sein als die Natur?“ (Herbert Renz-Polster und Gerald Hüther 2013)

Kontakt

Bei Fragen zum Konzept, zum angedachten Beginn und zur Anmeldung für den Waldkindergarten steht Ihnen

Frau Katrin Menzel, Kindergartenleitung, zur Verfügung.

Immer Donnerstags zwischen 8.00 -12.30 Uhr.

Tel., 07952/604-29 und waldkindergarten@gerabronn.de

Mobil: 0173/1712537

 

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden noch festgelegt.

Allgemeines zur Kindertagesbetreuung

Tagesmütter und Tagesväter

 

Für die Vermittlung von Kindertagespflegepersonen im Landkreis Schwäbisch Hall ist der Fachdienst Kindertagesbetreuung des Landratsamtes Schwäbisch Hall zuständig. Dort werden Kindertagespflegepersonen qualifiziert, beraten und überprüft. Auch Mütter und Väter, die einen Betreuungsplatz für Ihr/e Kind/er suchen, erhalten dort individuelle Beratung.

 

Kindertagespflegepersonen betreuen Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr. Für unterdreijährige Kinder kann die Kindertagespflege eine Alternative zur Betreuung in einer Krippe sein. Für Kinder ab dem dritten Lebensjahr kann die Betreuung auch ergänzend zur Kindertageseinrichtung oder Schule in Anspruch genommen werden. Auch bei dieser Betreuungsform ist es möglich einen Antrag auf Kostenübernahme der Betreuungskosten im Landratsamt zu stellen.

 

Allgemeine Informationen stehen auf der Homepage des Fachdienstes zur Verfügung:
www.kindertagespflege-sha.de

 

Kontakt in Crailsheim:
Landratsamt Schwäbisch Hall
Fachdienst Kindertagesbetreuung
In den Kistenwiesen 2/1
74564 Crailsheim
Telefon: 07951 492-5167
Mail: kindertagespflege@LRASHA.de

Sprechzeiten in Crailsheim:

Mittwoch und Donnerstag:
8.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.30 Uhr (Terminvereinbarung erwünscht)

 

Kontakt in Schwäbisch Hall:
Landratsamt Schwäbisch Hall
Fachdienst Kindertagesbetreuung
Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Telefon: 0791 755-7948
Mail: kindertagespflege@LRASHA.de


Sprechzeiten in Schwäbisch Hall:
Montag und Dienstag:
8.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.30 Uhr (Terminvereinbarung erwünscht)

 

Kindertagesmütter in Gerabronn

Derzeit stehen leider keine Kindertagesmütter mit Angeboten in Gerabronn zur Verfügung.

Auskunft zu Kindertagesmüttern in den Nachbargemeinden erhalten Sie beim

Landratsamt Schwäbisch Hall
Fachdienst Kindertagesbetreuung
Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Telefon: 0791 755-7948
Mail: kindertagespflege@LRASHA.de