Gerabronn ist auf dem Weg zur "Fairtrade-Town"

Am Donnerstag, 15.10.2020 traf sich die Steuerungsgruppe zur konstituierenden Sitzung. Sie setzt sich aus Personen der Bereiche Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammen und koordiniert künftig die Aktivitäten zum fairen Handel vor Ort.

 

Die Gruppe vernetzt die Akteur*innen innerhalb der Kommune, setzt Schwerpunktthemen und gewährleistet den Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten. Mit der Gründung der Steuerungsgruppe ist das zweite von vier nötigen Kriterien für eine erfolgreiche Zertifizierung beim Verein "TransFair" bereits erfüllt.

Bei einer Tasse fairem Tee wurde der Fahrplan für die Bewerbungsphase zur Fairtrade-Town vorgestellt und erste Ideen und Vorschläge gesammelt. Nun folgt die Bildung eines aktiven Netzwerks in der Kommune, um den fairen Handel in verschiedensten Bereichen sichtbar zu machen.

So können Interessierte aus Gastronomie, Einzelhandel, Vereinen, Kirchengemeinden, Schulen usw. das Projekt unterstützen, indem sie beispielsweise Produkte aus fairem Handel anbieten oder bei Veranstaltungen fairen Kaffee und Tee ausschenken.

 

Zurück