Spatenstich für Gemeinschaftsaktion

Dorfgemeinschaft Seibotenberg gestaltet Spielplatz in der Ortsmitte neu

 

Was dörflicher Gemeinsinn in einem kleinen Ort zustande bringen kann wollen die Einwohner von Seibotenberg unter Beweis stellen.

 

Der Dorf- und Spielplatz in der Ortsmitte soll neu gestaltet werden. Neben der Pflanzung von Bäumen und dem Anlegen von Rasenflächen ist die Errichtung einer Wetterschutzhütte mit Terrassenanbau vorgesehen.

Die Hütte soll sowohl als Rastmöglichkeit für Wanderer und Radfahrer, als auch als Treffpunkt für die „Seidebäricher“ dienen. Alle Baumaßnahmen sollen ausschließlich in Eigenleistung der Dorfbewohner erfolgen. Die Materialkosten werden teilweise durch einen Zuschuss der Jagdpachtgemeinschaft und aus Spenden finanziert.

 

Der Spatenstich als symbolischer Akt für den Baubeginn war am Samstag 11. April 2015. Dabei ist der Zeitplan äußerst ambitioniert. Bereits am 2. Mai ist – sofern das Wetter mitspielt- vorgesehen das Bauwerk in einer Gemeinschaftsaktion aufzustellen und das Dach zu decken.

 

Die endgültige Fertigstellung ist für Anfang Juli beabsichtigt.

 

Ein Fest zur Einweihung ist selbstverständlich ebenfalls in Planung.



Spatenstich in Seibotenberg; v.l. Ortschaftsrat Bernd Seibold, Ortsvorsteher Helmut Bauer, „Bauleiter“ Uberti Schmitt, Ortschaftsrat Thomas Mücke

Zurück