Wasserwärter Schüttler im Ruhestand

 

Herr Karl Schüttler aus Rot am See wurde kürzlich vom Zweckverband Hohenloher Wasserversorgungsgruppe Gerabronn  in den Ruhestand verabschiedet. Herr Schüttler begann seine Tätigkeit als Wasserwärter im Juli 1984 in der Betriebsstelle Blaufelden und betreute seither die Wasserversorgungsanlagen im südlichen Bereich des Verbandsgebiets.

Die Überwachung des Leitungsnetzes und der Speicheranlagen sowie die Beseitigung von Rohrbrüchen gehörten unter anderem zu dem vielseitigen Aufgabenfeld von Herrn Schüttler. Der Zweckverband dankte dem Jubilar für seinen motivierten Einsatz über 30 Jahre hinweg und wünschte für den Ruhestand alles Gute und Gesundheit.

Zurück